Neun Tipps für DdD POS und Back Office

Befolgen Sie diese neun Tipps für DdD POS und Back Office, damit Sie das Potenzial Ihrer Kasse voll ausschöpfen können.

1. Schnelle Bedienung der Kunden
Mehrere Mitarbeiter können gleichzeitig denselben Kassen-PC verwenden. Wenn sich ein Kunde, während er an der Kasse bedient wird, noch weiter im Laden umsehen möchte, ist es möglich, den Bon zu parken. Ein anderer Verkäufer kann die Kasse für den nächsten Kunden übernehmen. Durch einmaliges Klicken lässt sich der Bon wieder aufrufen, wenn der Kunde die Waren bezahlen möchte.

Darüber hinaus können Ihre Mitarbeiter bereits vor dem Abschluss des Kassiervorgangs einen Umtauschbon für die Ware erstellen, die der Kunde als Geschenk für einen Dritten kaufen möchte. Der Kunde kann sich nun im Laden noch einmal umschauen. Das Geschenk wird in der Zwischenzeit von Ihren Mitarbeitern eingepackt, während sich der Kunde entschließt sich selbst noch etwas zu kaufen. Der Bon kann nun vervollständigt werden.

2. Click & Collect
Wenn Sie einen Webshop haben, können Sie auch Click & Collect nutzen. Die Kunden können in aller Ruhe Kleidung im Internet bestellen und im Laden abholen. Mit dieser Funktion lässt es sich vermeiden, dass die Kunden auf der Suche nach der gewünschten Ware umsonst in den Laden kommen. Gleichzeitig wird das Risiko von Retouren gesenkt. Die Abwicklung mit Click & Collect erfolgt direkt an der Kasse.

3. Kundenmonitor
Setzen Sie den Kundenmonitor aktiv ein. Machen Sie ggf. Werbung für Weihnachtsangebote oder informieren Sie auf dem Monitor über Ihre Umtauschbedingungen. Auch für ein Bild ist Platz und es gibt die Möglichkeit zu einer Verlinkung auf Ihre Homepage, sodass diese online angezeigt wird. Der Kundenmonitor wird mit der Funktion „Kundenmonitor“ in der Kasse gepflegt.

4. An jedem Tag ein vollständig bestückter Laden – Kommissionierliste
Mit der Kommissionierliste kann man auf einfache Weise gewährleisten, dass bei Ladenöffnung stets alle Waren, Größen und Farben verfügbar sind. Mit der Kommissionierliste haben Sie einen guten und schnellen Überblick darüber, was am Vortag verkauft wurde, und können so sicherstellen, dass im Laden alle Varianten zu finden sind, die Sie auf Lager haben und sich außerdem gut verkaufen. Wenn die Waren im Laden anstatt im Lager sind, können die Kunden auch schneller bedient werden, und die Verkäufer haben es leichter, den Überblick zu behalten.

5. Suche nach Waren in Ihren anderen Stores
Damit die Kunden den bestmöglichen Service erhalten, kann man direkt an der Kasse Ware, die im eigenen Laden z. B. in einer bestimmten Größe oder Farbe nicht vorrätig ist, suchen. Diese Funktion findet sich sowohl unter „Zusatzinformationen“ als auch im Verkaufsabschnitt von DdD POS. Scannen Sie die vom Kunden gewünschte Ware und deren Verfügbarkeit wird auf dem Bildschirm angezeigt.

6. Festes Umtauschdatum
Im POS-System von DdD kann ein festes Umtauschdatum eingerichtet werden. Damit lassen sich im Handumdrehen mehrere Umtauschbons ausdrucken, passend zu Geschenken und anderen Waren, z. B. im Vorweihnachtsgeschäft. Diese Funktion muss vom DdD Support eingerichtet werden, was aber nur fünf Minuten in Anspruch nimmt.

7. Einfache Kommunikation mit den Mitarbeitern
DdD Admin ist eine Erweiterung mit vielen guten Funktionen. Hierzu zählt auch die „Nachricht des Tages“. Das kann alles sein, von einem besonderen Angebot, das die Mitarbeiter beachten sollen, bis zu einer motivierenden Nachricht zum Tagesziel oder eventuell die Aufstellung im Laden, die am Morgen vorgenommen werden soll. Die „Nachricht des Tages“ erscheint auf dem Bildschirm als gelbes Post-It und verschwindet wieder, wenn der Verkäufer auf den Bildschirm drückt.

8. Spaß unter Verkäufern
Mit dem „Verkäuferbericht“ in DdD Back Office kann jeder Verkäufer u. a. die Anzahl der verkauften Artikel oder den Umsatz mitverfolgen. Auf diese Weise ist es möglich, interne Wettbewerbe unter den Mitarbeitern zu veranstalten, z. B. um den höchsten Tagesumsatz, die höchste Anzahl von Kunden usw.

9. E-Learning
Denken Sie daran, dass unser E-Learning für DdD POS und Back Office rund um die Uhr verfügbar ist unter http://dddretail.de/e-learning/